11.08.2020 Katholische Hochschulgemeinde Hamburg (KHG) / Pressemitteilung

Gottesdienst auf dem Michel-Turm in Hamburg

Fürbitten für die Stadt Hamburg in luftiger Höhe

Gut 130 Meter ragt der Michel-Turm über die Stadt Hamburg. Am 6. August feierte die KHG Hamburg in luftiger Höhe ihren Gottesdienst mit besonderen Fürbitten für die Hansestadt. Bild von KHG-Hamburg.

In Coronazeiten ist es besser, im Freien die Veranstaltungen abzuhalten. (so die Wissenschaft). Die Katholische Hochschulgemeinde nutzt daher die sommerliche Zeit, um ihre Gemeindetreffen abwechselnd zu gestalten.

Ein besonderer Veranstaltungspunkt war der Gottesdienst am 6. August auf dem Michel-Turm, der sich rund 130 Meter hoch über die Hansestadt erhebt. Ein Gottesdienst nahe beim „Himmel“.

Die Fürbitten in luftiger Höhe dienten dazu, die Stadt Hamburg in allen 4 Himmelsrichtungen in den Blick zu nehmen.

Die Hochschulgemeinde richtet ihren Dank auch an den Hauptpastor des Michels, Alexander Röder, der es den Teilnehmern ermöglichte, vor den regulären Öffnungszeiten für Touristen, den Turm zu besteigen.

Einen Herzlichen Dank dem Michel-Team für seine Gastfreundschaft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.