Wohlstand und Elend

Seit November hat Kapuzinerbruder Moritz nach seinem Noviziat in München gearbeitet: In der Armenspeisung der Antoniusküche, im Projekt Omnibus der Franziskaner und im Pfarrverband Isar-Vorstadt.
weiterlesen

Die Hoffnung der Migranten

Erinnerungen an Tenosique. Bruder René Arturo Flores ist Franziskaner und hat in Mexico das Leid der Migranten Tag für Tag miterlebt. Hoffnung ist der treibende Motor dieser Menschen.
weiterlesen

„Wie ein zäher Brei“ – Klinikseelsorge in der Pandemie

Medientipp: Christoph Kreitmeier ist Franziskaner und arbeitet als Krankenhausseelsorger im Klinikum Ingolstadt. Im Interview erzählt er von seiner Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie.
weiterlesen

Franziskanisch unterwegs

Mehrere Monate war Bruder Gabriel Zörnig mit seinem „fahrenden Kloster“ unterwegs durch Mecklenburg. Er ist während dieser Zeit vielen suchenden Menschen begegnet.
weiterlesen

Segnung der Tiere auf dem Kreuzberg

Auf dem Kreuzberg ist die Segnung der Tiere eine liebgewordene Tradition. So kamen auch in diesem Jahr viele Menschen, um sich gemeinsam mit ihren vierbeinigen Lieblingen unter den Segen Gottes zu stellen.
weiterlesen

Mit rollendem Kloster auf neuer Mission

Der bekannteste Sandalenträger der Müritzregion ist zurückgekehrt. Doch kaum an alter Wirkungsstätte, tourt Bruder Gabriel Zörnig schon wieder durch das Land. Denn er ist „franziskanisch unTerwegs“.
weiterlesen

Kloster auf Rädern – „franziskanisch unTerwegs“

„Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium...“. Diesen Aussendungsbefehl Jesu will Bruder Gabriel Zörnig im Projekt „franziskanisch unTerwegs verwirklichen. Hier stellt er es vor.
weiterlesen

Calm the Soul: Irische Klarissen landen Hit mit Gebetsvertonung

Die Idee unserer Schwestern aus Galway, einen Meditationstext ihres Gebetsbuchs mit irischer Musik zu vertonen, begeistert. Das YouTube Video hat schon mehr als 101.000 Aufrufe gesammelt
weiterlesen

Kein Raum für Überraschungen

Seit 2014 leben und arbeiten fünf indische Franziskaner in Deutschland. Arun, Prasad, Vijay leben in Ahmsen im Emsland, Baikim und Nijil in Osnabrück. Sie erzählen, wie sie Kirche in Deutschland erleben.
weiterlesen

„In ihrer Kirche kann man atmen“

"Pfarrer" ist keine Berufsbezeichnung oder gar ein Titel, sondern ein Auftrag: Die Arbeit in der Pfarrseelsorge ist heute einer der Schwerpunkte der Franziskaner in Deutschland.
weiterlesen

Statement zur Segnung von homosexuellen Paaren

Sind gleichgeschlechtlich liebende Paare Teil des göttlichen Schöpfungsplans? INFAG empört über Forderung Roms an homosexuelle Menschen ihre sexuelle Orientierung zu unterdrücken.
weiterlesen

Regenbogenfahne auf dem Kreuzberg.

Nein zum Nein aus Rom: Bruder Korbinian Klinger, Guardian des Klosters Kreuzberg, hat vor der Klosterkirche eine Regenbogenfahne gehisst. Sie unterstützt den Aufruf "Segen für Alle."
weiterlesen