Suppenküche freut sich über Großspende des IWC

Benefizkonzert des Inner-Wheel-Clubs Berlin-Tiergarten zu Gunsten der Suppenküche der Franziskaner in Pankow

Das Varian-Frey-Quartett der Berliner Philharmoniker führte an diesem Abend zugunsten der Suppenküche Werke von Ludwig van Beethoven und Maurice Ravel auf. Bild von Inner-Wheel-Club.

Das 21. Benefizkonzert des Inner-Wheel-Clubs Berlin-Tiergarten zu Gunsten der Suppenküche fand am 4. Februar im Atrium der Deutschen Bank statt. Das Varian-Frey-Quartett der Berliner Philharmoniker führte an diesem Abend Werke von Ludwig van Beethoven und Maurice Ravel auf. Wie bereits in den vorangegangenen Benefizkonzerten dieser Art, verzichteten die Musiker auch für diese Wohltätigkeitsveranstaltung auf ihr Honorar.

Bruder Andreas konnte als Vertreter der Deutschen Franziskanerprovinz an diesem Abend einen Scheck von 19.480,- Euro für die Suppenküche Pankow in Empfang nehmen. Ganz besonders bedankte er sich bei allen Beteiligten, dem Varian-Frey-Quartett für seine virtuose Darbietung, Frau H. Kurze, der diesjährigen Präsidentin des IWC und allen Freundinnen für ihr organisatorisches Engagement und der Deutschen Bank als Gastgeber des Konzertes.

Hier erfahren Sie mehr über die Franziskaner und die Suppenküche in Berlin Pankow

Suppenküche der Franziskaner in Berlin-Pankow


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.