04.07.2019 Pressemeldung Stern TV

Vom Krieg traumatisiert

Der Franziskaner Matthias hilft syrischen Kindern, die durch den Krieg ihr Zuhause verloren haben.

Der Franziskaner Matthias hilft syrischen Kindern, die durch den Krieg ihr Zuhause verloren haben. Bild von Stern TV

Sie sind traumatisiert und kennen kaum ein Leben ohne Krieg: Die Kinder von Aleppo. Durch die Kämpfe in Syrien können viele von ihnen nicht zur Schule gehen, müssen arbeiten, um ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen.

Der Franziskaner Matthias versucht, den Kindern vor Ort neue Hoffnung zu geben. Gemeinsam mit der Missionszentrale der Franziskaner bietet Bruder Matthias Familien Unterschlupf, die ihr Zuhause verloren haben.

Das 1969 in Bonn gegründetete Hilfswerk unterstützt humanitäre, soziale und pastorale Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Über das Projekt „Franziskanische Kinderhilfe in Aleppo“ erhalten Kinder und Familien Lebensmittel, medizinische Versorgung und Bildungs- und Freizeitprogramme. Hier können Sie die Arbeit der Franziskaner mit einer Spende unterstützen.

Stern TV hat Pater Matthias nach Aleppo begleitet. Zum Video


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.