Ostern verschieben? Nein, jetzt erst recht!

Ostern passiert nicht dann, wenn alles wieder normal und schön ist. Ostern passiert, wenn uns der Auferstandene begegnet, ob unterwegs oder im normalen Alltagsgeschehen.
weiterlesen

Wie geht es den Armen in der Corona-Pandemie?

Bruder Christoph von der Franziskaner Suppenküche in Berlin Pankow war zu Gast in der Talkshow des rbb "Wir müssen reden" und hat von der Situation der Besucher der Suppenküche berichtet.
weiterlesen

Die Bibel und ich …

Passend zu unserem Artikel „Faszination Bibel“ in der aktuellem Zeitschrift „Franziskaner“ haben Menschen uns von ihrem persönlichen Bezug zur Bibel erzählt.
weiterlesen

Corona – übersetzt: Krone, Kranz

Wir dürfen an einen Gott glauben, der in Seiner Liebe zu uns alle auffängt ... Ein Impuls zur Karwoche in Zeiten von Corona. Von Schwester Ancilla, von den Klarissen in Münster.
weiterlesen

Palmsonntag in Jerusalem

Update: Ansprache des Erzbischofs in deutscher Übersetzung | Am Palmsonntag fand in Jerusalem an den Hängen des Ölbergs ein besonderes Gebet statt. Von Jerusalem ging der Segen mit der Kreuzreliquie in die ganze Welt.
weiterlesen

Interreligiöses Gebet im Heiligen Land zur Beendigung der Corona-Pandemie

Oberhäupter aller drei abrahamitischen Religionen beteten am 26. März in Jerusalem um das Ende der Corona-Pandemie.
weiterlesen

Liebe heilige Corona!

"Schon seltsam, dass ich dich durch ein bösartiges Virus kennengelernt habe. Bisher wusste ich gar nicht, dass es dich gibt ..." Ein Brief von Bruder Helmut an die heilige Corona.
weiterlesen

Ein Gottesdienst für Zuhause

Leider werden auch an diesem 2. Wochende viele Christen wegen der Corona Pandemie keinen Sonntagsgottesdienst besuchen können. Pater Franz Richardt bietet einen Wortgottesdienst an, den Sie Zuhause feiern können.
weiterlesen

Die Grabeskirche in Zeiten der Corona-Pandemie

Bruder Salvador Rosas Flores ist der Guardian des Konventes in der Grabeskirche. Er berichtet, wie die Franziskaner das geistliche Leben gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie aufrecht erhalten.
weiterlesen

Grenzen der Selbstbestimmung

Was bedeutet „Selbstbestimmung“ in Bezug auf mein Lebensende? Leben ist ein kostbares Geschenk. Darf ich als Erwachsener selbst meinem Leben ein Ende setzen? Ein Kommentar von Bruder Stefan.
weiterlesen

Partner statt Paten

Es mag ja einen besonderen Charme haben, wenn ich als Wohltäter sagen kann: Diesem konkreten Kind habe ich ein besseres Leben ermöglicht. Aber ist das auch solidarisch und gerecht?
weiterlesen

Ein Gottesdienst für Zuhause

Viele Christen werden wegen der Corona Pandemie keinen Sonntagsgottesdienst besuchen können. Dieser Wortgottesdienst lädt sie ein, sich im Gebet mit vielen Menschen verbunden zu wissen.
weiterlesen