28.02.2018 www.dreikoenigsverein.de, Pressemeldung

Simmerling-Sozialpreis für Bruder Gabriel

Gefängnisseelsorger Bruder Gabriel Zörnig aus Waren (Müritz) ist mit dem Sozialpreis Mecklenburg-Vorpommerns ausgezeichnet worden.

Rainer Prachtl vom Preis verleihenden Dreikönigsvereins, Bruder
Gabriel Zörnig, Innenminister Lorenz Caffier und Weihbischof Horst Eberlein. Bild von Bernd Lasdin

Franziskanerbruder Gabriel wird für sein Engagement in der Seelsorge an Gefangenen und JVA-Mitarbeitern in Neustrelitz, Neubrandenburg und Bützow geehrt. Auf Wunsch des Preisträgers erfolgte die Auszeichnung in einer Haftanstalt.

Bruder Gabriel hat über Jahre hinweg sein soziales, leidenschaftliches und humorvolles Engagement als Seelsorger bewiesen. “Ihr seid Verbrecher, aber ich mag euch trotzdem” pflegt er in seiner freundlich unverblümten Art eines gebürtigen Randberliners zu sagen, in der Spaß und Ernst dicht beieinander liegen. “Jesus liebt die Sünder, nicht aber die Sünde”.

Wer zu Bruder Gabriel kommt kann sich darauf verlassen, dass nie ein Wort nach außen dringt. Er hört zu, verurteilt nicht. “Ich mache Werbung für den Knast, und ein bisschen auch für Gott, natürlich, und für die Freiheit.”

Herzlichen Glückwunsch, Bruder Gabriel.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.