Den Gottesfaden erkennen

Lesetipp: Bruder Hermann Schalück lässt in seinem Buch die Revision de Vie seines Lebens aufscheinen. Das Vertrauen auf Gottes Wirken trägt über alles Scheitern und alle Widerstände.
weiterlesen

Die Mystik

Die Mystik beschreitet Wege, die über unseren üblichen Erfahrungsraum hinausgehen. Sie führt aber immer auf das Wesentliche hin, das Heilswirken Gottes für seine gesamte Schöpfung.
weiterlesen

Rezepte aus der Klosterküche – Brot – alltägliches Gebet

Kochtipp aus der Klosterküche: Brot ist nicht nur das Grundnahrungsmittel auf unserem Tisch. Jesus selbst gibt dem Brot eine besondere Bedeutung, indem er sich Brot des Lebens nennt.
weiterlesen

Advent – verheißungsvoll oder fragwürdig?

Advent – das ist die Zeit der Verheißung und der tröstlichen Hoffnung, dass Gott uns nicht ins Leere laufen lässt - Aber was als Trostbotschaft gemeint ist, ist für manche gar nicht so tröstlich.
weiterlesen

Einführung in das Jesusgebet

Veranstaltungstipp im März / Nov: Unser Lebensalltag ist von einer Wort- und Bilderflut durchdrungen. Wir laden Sie ein mit dem Jesus-Gebet in der Stille des Hülfensbergs zur Ruhe zu kommen.
weiterlesen

Im Land des Herrn, Heft 3 2017

Kommen sie mit uns in die Jesreel-Ebene in Galiläa. Dort dominiert der Berg Tabor die Landschaft. Wir besuchen den Ort En-Dor, an dem sich, laut einer biblischen Erzählung, König Saul verbotener Magie bediente.
weiterlesen

Geschichte

Das Gottesbild einer Kultur bestimmt auch die Sicht von Geschichte. Ein Gott in der Geschichte greift unmittelbar ein, schafft Sieger und Verlierer. Sollte man Gott nicht besser ganz aus der Geschichte herauslassen?
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 7. Eine weltbejahende „eingefleischte“ Spiritualität entwickeln

Das 7. Element franziskanischer Spiritualität betrachtet die Demut Gottes in der Welt, unter den Schwachen und Kleinen.
weiterlesen

Die Kreuztracht in Wiedenbrück

Rückblick: In Rheda-Wiedenbrück wiederholt sich in der Kreuztracht seit Jahrhunderten an jedem Karfreitag der Leidensweg Jesu.
weiterlesen

ChristuS-Bahn

ChristuS-Bahn nennt die Künstlerin Michaela Karch ihr Bild. Darin kombiniert sie ein alltägliches Geschehen mit einem Auferstehungsbild des Malers Matthias Grünewald.
weiterlesen

Leib und Seele

Seele und Leib bilden als der ganze Mensch die eine von Gott geschaffene Wirklichkeit. Ein geistlicher Impuls von Bruder Cornelius Bohl.
weiterlesen

Auferstehung – Verwandlung ins Leben bringen

Die neue Zeitschrift "Franziskaner" fragt: Was kommt nach dem Tod? Glauben Sie an die Auferstehung? Wenn ja, wie stellen Sie sich das vor? Und was sind die Konsequenzen für Ihr Leben?
weiterlesen