Franziskus und die Armut

Das Armutsgelübde verpflichtet die Franziskaner bis heute: Als geistliche Haltung und als gelebte Solidarität mit den Armen. Was ist der Unterschied zwischen Armut und Elend?
weiterlesen

Drei neue Novizen im internationalen Noviziat in Irland

Drei Ordenskandidaten aus den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland begannen am 14. August ihr Noviziat im irischen Killarney.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 12. Eine be-Geist-erte Kirche mitgestalten

Leben mit und in der Kirche hat für Franziskus eine universale Bedeutung. In ihr ist der Geist Jesu lebendig. Dahin zielt das 12. Element franziskanischer Spiritualität.
weiterlesen

Recht auf Wasser

Gemeinsam mit Franciscans International engagieren sich Brüder und Schwestern dafür, dass auch arme Menschen einen regelmäßigen Zugang zu frischem Trinkwasser haben.
weiterlesen

Schwester Wasser

“Laudato si, o mio Signore!” In seinem berühmten Sonnengesang widmet der heilige Franziskus eine Strophe dem Wasser. Es sei demütig und keusch. Was meint er damit?
weiterlesen

INFAG Interview: Das Morgen der Kirche heute leben

„Durch Franziskus ist die Geschwisterlichkeit in die Kirche gekommen". Interview mit Schwester Franziska Dieterle und Bruder Markus Fuhrmann.
weiterlesen

Videopredigt „Laudato Si‘ revolution“

Eine bild- und wortgewaltige Videopredigt für die Umwelt. Schauen Sie das Musikvideo des Franziskaners und YouTubers Bruder Sandesh.
weiterlesen

Gibt es eine christliche Wirtschaftsweise?

Hinter jedem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen System stehen letztlich Werte. Die Gemeinwohl-Ökonomie wäre ein Schritt in Richtung soziale Gerechtigkeit.
weiterlesen

Laudato Si‘ – Nachgedacht

Papst Franziskus stellt in diesem Abschnitt seiner Enzyklika „Laudato Si“ einem von Macht und Selbstsucht geprägten Menschenbild die Vatergüte des Schöpfers gegenüber. Impuls zum Nachdenken von Bruder Thomas Abrell.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 22. Sich senden lassen

Sendung - Mission ist das 22. Element franziskanischer Spiritualität. Es bedeutet, das Evangelium mit Wort und Leben glaubwürdig unter den Menschen zu bezeugen.
weiterlesen

Eine „Hunger-Pandemie“ breitet sich aus

Die Corona-Pandemie scheint sich in Europa zurückzuziehen. Doch weltweit breitet sich der Virus weiter aus und bedroht die Existenz der Armen in Brasilien, Kenia und Vietnam.
weiterlesen

Deutsch-niederländisches Waldbaden

Vom 2. bis 3. Juni trafen sich die Provinzleitungen der deutschen und der niederländischen Franziskanerprovinz, um über eine stärkere gemeinsame Kooperation nachzudenken.
weiterlesen

„Unser Kloster ist die Welt“

Viele Menschen in Europa wenden sich zunehmend populistischem Gedankengut zu. Die franziskanische Bewegung stellt sich im Geist von Franziskus und Klara von Assisi diesen Herausforderungen.
weiterlesen