Franziskus und die Armut

Das Armutsgelübde verpflichtet die Franziskaner bis heute: Als geistliche Haltung und als gelebte Solidarität mit den Armen. Was ist der Unterschied zwischen Armut und Elend?
weiterlesen

Mitleiden – Compassio

Die Compassio, betrachtet das Mitleid im Kontext von Mensch und Schöpfung. Eine Ausrichtung, die Franziskus Christus immer ähnlicher werden lässt.
weiterlesen

Franziskaner beziehen Position

Unter dem Titel „Kirche sein in der Freiheit der Kinder Gottes“ haben die Franziskaner auf dem Provinzkapitel ihre Vorstellung einer heutigen Kirche skizziert.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 18. Ämter als Dienst an den Brüdern ausüben

Für Franziskus sind alle Brüder gleich, unabhängig ihrer Aufgabe und ihres Amtes. Das 18. Element folgt dieser Lebenshaltung.
weiterlesen

Franziskaner für eine solidarische Klimapolitik

"Der andauernde politische Druck der Bevölkerung ist der Schlüssel dafür, ob es gelingt, eine weltweite Klimapolitik durchzusetzen, die den 1,5° C-Pfad wirklich beschreitet und dies nicht nur ankündigt.“
weiterlesen

Die Hoffnung der Migranten

Erinnerungen an Tenosique. Bruder René Arturo Flores ist Franziskaner und hat in Mexico das Leid der Migranten Tag für Tag miterlebt. Hoffnung ist der treibende Motor dieser Menschen.
weiterlesen

In Eintracht und Frieden

Die Schöpfung und ihre Gaben sind bei den Menschen in Afrika eng im Leben verwurzelt. Bruder Hermann Borg hat dazu ein Naturgebet verfasst, indem sich der Lebensrhythmus von Natur und Mensch widerspiegelt.
weiterlesen

Laudato Si – Nachgedacht (6)

Durch die Menschwerdung des Sohnes nimmt Gott teil an seiner Schöpfung. Durch ihn sieht er die Schöpfung mit menschlichen Augen. Wir, die wir Teil dieser Erde sind müssen lernen, die Welt mit menschlichen Augen zu sehen.
weiterlesen

Laudato Si – Nachgedacht (5)

Wir sind es gewohnt, nützliche und unnütze Geschöpfe zu unterscheiden oder Pflanzen und Unkraut. Diese Betrachtungsweise offenbart ein sehr enges Verständnis der Schöpfung.
weiterlesen

Es geht auch anders!

Manches ist alternativlos. Alles nicht. Es gibt Sachzwänge. Aber es gibt auch Kreativität und den Heiligen Geist. Ein spiritueller Impuls von Provinzialminister Cornelius Bohl zur heiligen Elisabeth.
weiterlesen

Elisabeth von Thüringen: eine ungewöhnliche Fürstin

Elisabeth ist eine Heilige der Nächstenliebe. Ihre Sorge galt besonders den Armen. Wir Franziskaner feiern am 19. November das Fest unserer Ordenspatronin.
weiterlesen

Papst Franziskus trifft Bedürftige in Assisi

Am 12. November traf sich Papst Franziskus mit mehr als 500 Bedürftigen aus ganz Europa in Assisi, um gemeinsam den 5. Welttag der Armen zu begehen und zu beten.
weiterlesen

Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat…

Wie sieht die Realität der Ordensgemeinschaften der franziskanischen Familie in Sachen Klimaschutz aus? Sind konkrete Schritte in eine klimaneutrale Zukunft in die Wege geleitet worden?
weiterlesen